Wir sind für Sie da. 05151-2904294

Ribeirao da Ilha

Antikes Haus in Riberão da Ilha

Ribeirao da Ilha befindet sich an der südwestlichen Bucht der Insel, 36 km vom Zentrum von Florianopolis entfernt und 19 km vom Flughafen Hercilio Luz in Florianopolis.

Im 16. Jh. lebten die Carijós Indianer in Ribeirao da Ilha. Historiker führen die Ankunft der ersten portugiesischen und spanischen Seefahrer in dieser Region bis nach 1506 zurück. Um das eroberte Gebiet abzusichern, schickte Portugal Bewohner der Azoreninseln nach Santa Catarina, denn dort herrschte ein Bevölkerungsüberschuss. Zwischen 1748 und 1756 ließen sich ca. 6.000 Azorianer an der ganzen Küste von Santa Catarina nieder. Der Bezirk Ribeirão da Ilha stellt eines der ältesten Azoren- Siedlungen dar.
Hier ließen sich die ersten Einwanderer der Azoren nieder. Sie lebten vom Fischfang und errichteten ein Kleinbauernsystem zum Selbsterhalt. Die Immigranten der Azoren vererbten ihren Nachkommen einen großen, kulturellen Schatz, der sich in einem eigenen Dialekt, einer stark ausgeprägten, allegorischen Folklore, kulinarisch in diversen Fisch- und Meeresfrüchtegerichten und in der Architektur ausdrückt.

Nicht nur in Florianopolis, sondern entlang der ganzen Küste Santa Catarinas finden sich Zeichen der azorianischen Kultur. Der Einfluss der Azoren macht sich vor allem architektonisch bemerkbar. Die gut erhaltenen, bunten Häuser und Kopfsteinpflastergassen in Ribeirao da Ilha sind charakteristisch für das schöne Fischerdorf und laden zum Verweilen ein. In Ribeirao da Ilha findet ihr ein paar nette Unterkunftsmöglichkeiten und gemütliche Pousadas in Strandnähe.

Die vielen kleinen Strände von Ribeirao da Ilha, haben grobkörnigen Sand und ein sehr ruhiges Meer. Die Strände von Ribeirao da Ilha sind perfekt für Ausflüge, Freizeitaktivitäten und um gutes Essen zu genießen. Bekannt ist Ribeirao da Ilha aufgrund seiner großen Austernproduktion. Hier wird über die Hälfte der brasilianischen Austern gezüchtet. Die Austernfarmen liegen vor der Küste im ruhigen, türkisfarbenen Wasser.

In Ribeirao da Ilha gibt es eine große Auswahl an ausgezeichneten Restaurants. Am Meer gelegen, sind diese auf Meeresfrüchte spezialisiert und bieten alle denkbaren Austern- Kombinationen an. Wer frische Austern genießen möchte, ist hier richtig! Von den Restaurants aus führen Stege ins Meer. Hier bietet sich ein wunderschöner Blick auf die Strände des Festlandes von Santa Catarina, auf grünbehangene Hügel, vorgelagerte Inseln und auf die Austernbänke. In Ribeirao da Ilha können traumhafte Sonnenuntergänge beobachtet werden- die Schönsten von ganz Florianópolis!

Ribeirao da Ilha stellt ein sehr gutes Ausflugsziel dar und hat interessante Sehenswürdigkeiten, wie die Kirche "Nossa Senhora da Lapa do Ribeirão", die 1806 gebaut wurde. Die Kirche befindet sich auf einem schönen, alten kolonialen Platz im Dorfzentrum von Ribeirao da Ilha.
Im Ethnologischen Museum kann das historische Erbe besucht werden, Hier sind sowohl Gegenstände früherer Einsiedler, als auch eine Getreidemühle ausgestellt.

Ribeirao da Ilha und Santo Antônio de Lisboa in Florianopolis sind die besten Orte der ganzen Küstenregion von Santa Catarina, um die kulturellen Einflüsse früherer Kolonien kennen zu lernen. Reist während einem kulturell- historischen Ausflug nach Ribeirao da Ilha, Florianopolis in die Vergangenheit dieses sympathischen Fischerdorfes!
Lernt die Traditionen und Bräuche der Einwohner kennen und lasst euch von dem kulturellen Erbe von Ribeirao da Ilha auf einer Tagestour begeistern! Hier könnt ihr den Tag bei einem guten Glas Wein, frischen Austern und einem atemberaubenden Blick auf die paradiesische Umgebung von Ribeirao da Ilha ausklingen lassen.