Wir sind für Sie da. 05151-2904294

Valentinstag auf brasilianisch

30.06.2018
Paar am Strand


Sonntag, 12. Juni 2011

Heute feiern wir in Brasilien den Tag der Liebenden, „o dia dos namorados“. Warum am 12. Juni und nicht wie in anderen Ländern üblich am 14. Februar? Das kommt daher, dass die Brasilianer diesen Tag nicht dem Heiligen Valentin widmen, sondern dem portugiesischen Pater Fernando de Bulhões, auch bekannt als Santo Antônio de Pádua (oder de Lisboa). Dessen Predigten waren im 13. Jh. bei dem Volk sehr beliebt, weil sie von der Bedeutung der Liebe und der Ehe erzählten. Der Tag der Verliebten wird in Gedenken an den Heiligen Antonius einen Tag vor dessen Todestag, dem 13.Juni 1231, gefeiert. In Brasilien wird dieser Tag in trauter Zweisamkeit oder im Kreise der Liebsten, manchmal auch mit der ganzen Familie verbracht. Auch hier ist es Brauch, sich gegenseitig zu beschenken. Blumen, Schokolade und kleine Aufmerksamkeiten sind üblich, aber es kann auch mit größeren Geschenken gerechnet werden:
Die Kaufhäuser werben u.a. mit Sonderangeboten für Flachbildschirme und Laptops. Wenn das der Heilige Antonius wüsste…

Quelle: Aventura do Brasil

Quelle: Aventura do Brasil